Zum Abschluss des 1. Schulhalbjahres waren beide Kletter AG Teams, sowohl die Anfängergruppe, als auch die Fortgeschrittenen, im Kletter- und Boulderzentrum ROX in Herrenberg. Es war für alle ein absolutes Highlight, denn in einer solch großen und neuen Kletterhalle war noch fast niemand. Dementsprechend groß war die Aufregung und Anspannung im Vorfeld.

Im Rahmen der Ganztagesbetreuung an der GMS finden wöchentlich zwei Kletter AGs statt. Beide werden von Simone Blech geleitet. Die beiden Sportmentoren Tim Zimmermann und Max Leinich, sowie unsere Jugendbegleiterin Viviane Seidl unterstützen die AGs tatkräftig. So auch beim Ausflug nach Herrenberg. Im ROX konnte die Klettergruppe all das, was sie in der AG gelernt haben anwenden. Größere Kletterwände, neue Kletterrouten und aufregende Boulderbereiche waren letztlich für alle eine tolle Herausforderung. Zwei Stunden lang wurde geklettert, gesichert und gebouldert. Am Ende waren dann alle platt, aber glücklich.

Es war ein toller Kletternachmittag, der nach einer Wiederholung schreit!

Auch in diesem Schuljahr haben wir wieder Schüler/-innen, die in der Kletter AG ihre ersten Klettererfahrungen machen. Jeden Donnerstagnachmittag wird geklettert , gebouldert und gesichert. Die Gruppe wird von Simone Blech geleitet. Zusätzlich unterstützt Sportmentor Tim die Nachwuchskletterer und gibt ihnen immer wieder hilfreiche Tipps.

Klettern macht Spaß, fordert heraus und führt einen immer wieder vor neue Aufgaben. Woche für Woche haben Alisa, Elia, Nils und Ben trainiert und gelernt, um für die Kletterprüfung vorbereitet zu sein. Mittlerweile sind Sichern, Knoten, Klettern und das Zusammenspiel im Team kein Problem mehr. Trotzdem waren vor der Prüfung natürlich alle aufgeregt und angespannt.  Doch auch die Prüfung haben die Nachwuchskletterer bravourös gemeistert. Sowohl das Sichern in der Zweiergruppe, als auch das Klettern haben alle Teams hervorragend demonstriert, so dass am Ende der Toprope-Schein in Empfang genommen werden konnte.

Wir sind stolz auf unsere Nachwuchskletterer und freuen uns auf weitere gemeinsame Kletternachmittage!