posted by

„Kultur macht stark.“ Unter diesem Motto fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung außerschulische Angebote der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Gefördert werden beispielsweise Ferienfreizeiten und Sommerakademien mit kulturellem Bezug, Musik- und Theaterinszenierungen oder Paten- und Mentorenprogramme, bei denen junge Menschen an Kunst, Musik, Literatur oder die neuen Medien herangeführt werden.

Um ein solches Projekt beantragen zu können, müssen Bündnispartnerschaften eingegangen werden. Mindestens drei Partner/Vereine/Institutionen müssen zusammenarbeiten. Experten, die ein solches Angebot anbieten können, können über das Programm finanziert werden!

Hier an der Schule in WEIL haben wir verschiedene Projekte für unsere außerschulischen Angebote:

Stattgefunden haben in den SJ 2013-2015:

  • WEIl Rythmus bewegt!
  • WEIL Musik bewegt- Instrumente stellen sich vor!
  • WEIL Bilder dich bewegen- Trickfilmworkshop
  • WEIL Dance and Move
  • Nahrungsmittel- was essen und trinken wir eigentlich?
  • Ballsport mit „Köpfchen“
  • Kickboxen mit „Köpfchen“

 

Comments are closed.